DR. MED. DENNIS HENSELER
Facharzt für Allgemeinmedizin und Akupunktur

Vitalisierung und Immuntherapie

In  dem ganzheitlichen Therapieansatz  unserer Praxis  stellt der Erhalt, und die Wiederherstellung von körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit eine große Herausforderung dar. Erschöpfung und Vitalitätsverlust, gepaart mit häufigen, manchmal chronischen Infekten sind häufig auf den Mangel von lebensnotwendigen Nährstoffen, Spurenelementen und Vitaminen zurück zu führen. Das selbst bei ausgewogener  und ausreichender Ernährung die Versorgung der Zellen mit entsprechenden Vitaminen nicht gesichert ist, belegen große wissenschaftliche Studien. B- Vitamine,  von denen etwa jeder 2. ältere Mensch Mangelzustände im Blut aufweist, sind an  fast allen wichtigen Vorgängen  des Zellstoffwechsels beteiligt. Durch die Verabreichung der Vitamine als Injektion wird der übliche Wirkstoffverlust bei der Magen-Darm –  Passage ( bis zu 90 % ) vermieden. Die Behandlung ist damit deutlich effektiver, körperliche Schwächen gehen zurück, ihre Aktivitäten und Lebensfreude nehmen wieder zu.

Eigenbluttherapie

Nach der Therapeutischen Gabe von, mit homöopathischen Substanzen angereicherten Eigenblut kommt es zu einer intensiven Aktivierung der körpereigenen Abwehrstoffe. Die damit verbundene Zunahme von immunkompetenten Zellen wirkt sich direkt auf den gesamten Organismus aus. Die Selbstheilungskräfte werden reaktiviert  und die Heilung von vielen zum Teil chronischen Erkrankungen induziert.  

Anwendungsgebiete der Eigenbluttherapie:

  • Infektanfälligkeiten
  • Allergien
  • Rheumatische ,neurologische Beschwerden
  • Leberstoffwechselstörungen
  • Hirnleistungsstörungen

Entgiftung des Stoffwechsels und Immuntherapie mit Phospholipiden und Thymusextrakten

Unser Stoffwechsel ist von der Funktion jeder einzelnen Körperzelle, Haut, Muskeln, Nerven, Gefäße, der Organe und dem Gehirn abhängig .Für die Zellfunktion sind intakte Zellmembranen eine wichtige Voraussetzung. Viele unserer Umweltfaktoren, Nahrungs, und Genussmittel, Bakterientoxine und Fett liebende Gifte und freie Radikale behindern die Zellentgiftung bezw. deren Regeneration. Für diese Funktionen benötigt unser Körper Phospholipide. Sie bilden etwa die Hälfte der Zellmembranschicht von Leber, Hirn, Nerven, Muskeln und Gelenken.

Thymustherapie

Die Thymusdrüse versorgt den Körper mit Abwehrzellen( T Lymphozyten, T Helferzellen.) Bereits bei jungen Erwachsenen setzt  die Rückbildung der Thymusdrüse ein. Bis zum 70. Lebensjahr hat sie ihre Funktion völlig eingestellt. Durch Thymusinjektionen wird das gesamte Abwehrsystem des reaktiviert. Begleitet wird diese Therapie von aufwendiger Labordiagnostik, Anpassung der Ernährung und Maßnahmen zur körperlichen Aktivierung.

Anwendungsgebiete:

  • chronischer Stress mit Burn out Syndrom,
  • Vorbeugung von Alterserkrankungen,degenerativer Erkrankungen, zb. Arthrosen,
  • Rheuma, Nachsorge von Krebserkrankungen,
  • nach schweren Operationen