DR. MED. DENNIS HENSELER
Facharzt für Allgemeinmedizin und Akupunktur

DIE AKUPUNKTUR

Akupunktur, TCM (traditionelle chinesische Medizin)

Die Akupunktur ist ein wichtiger Bestandteil im Behandlungskonzept der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie umfasst die Lehre von den Meridianen und den fünf Elementen.

Es existieren etwa 360 Akupunkturpunkte die sich auf 12 spiegelbildlich angeordnete Hauptmeridiane verteilen. Nach der TCM  wird durch das Stechen der Akupunkturpunkte der Fluss des Qi (Lebensenergie) beeinflusst. Die Akupunktur ist eine Regulationstherapie. Grosse wissenschaftliche Studien belegen, dass die Therapie mit Akupunktur bei weit verbreiteten Erkrankungen, wie z.B. Wirbelsäulen und  Gelenkleiden (Knie und Ellenbogen)aber auch Heuschnupfen, allergischem Asthma und Menstruationsbeschwerden  den herkömmlichen Therapien überlegen ist. Aus der Therapie von Kopfschmerzen und Migräne ist die Akupunktur nicht mehr weg zu denken.

Die meisten Patienten empfinden die Akupunktur oft nach den ersten Behandlungen als wohltuend, den Schmerzreduzierend und entspannend.